[zurück]

umfrage

vatermoerder.de interessiert sich für die beziehungen jugendlicher und junger erwachsener zu ihren eltern respektive ihrem vater: inwieweit werden wir von unserem vater beeinflusst? und wie ändert sich dieser einfluss, wenn der leibliche vater nicht mehr zur familiären hausgemeinschaft gehört? wie stark ist die abhängigkeit unseres selbst- und männerbildnisses von unserer beziehung zu unserem vater?

der soziologe benjamin kerschner hat mit dem online-magazin einen fragebogen erarbeitet, der dieses feld näher untersuchen soll. an der auswertung wird ein team von jungen sozialwissenschaftlern und studierenden beteiligt sein.

zielgruppe der befragung sind jugendliche im alter von 14 bis 27 jahren, die mit oder ohne leiblichen vater aufwachsen oder aufgewachsen sind. die umfrage erfolgt anonym.

wer teilnehmen möchte, kann sich den fragebogen als pdf-datei herunterladen und ausgefüllt an folgende adresse schicken:


vatermoerder.de   
fabian w. williges
fritz-seger-str. 6
04155 leipzig     


zum download des fragebogens hier rechts klicken und "ziel speichern" wählen. zum lesen der datei benötigt man den acrobat-reader, welcher bei adobe.de kostenlos als download zur verfügung gestellt wird.

wer vorschläge zur ergänzung oder korrekturen hat, maile uns bitte an info@vatermoerder.de
[zurück]